Sie sind hier: Startseite / Produkte / Kondensatorpapier

Kondensatorpapier

Als Basis dienen technische Spezialpapiere in Stärken von 8 bis 12 µm mit spezifischen Gewichten von 1,17 bis 1,3 g / cm³.

Die Metallisierung erfolgt wahlweise mit Reinstaluminium (99,98 %), Zink oder Alloy (Zink-Aluminium Legierung).

Der elektrische Widerstand (Metallisierungsstärke) und die Art der Metallisierung wird nach Kundenwunsch ausgeführt.

Folgende Metallisierungsarten sind standardmäßig lieferbar:

Freirand einseitig


Freirand einseitig, randverstärkt

beidseitige Metallisierung, Freirand aussen

beidseitige Metallisierung, Freirand aussen, randverstärkt

beidseitige Metallisierung, Freirand diagonal

Weitere Ausführungen wie mehrfache Serienschaltungen, Stufen- bzw. Keilverläufe, Segmentierungen u.v.m. können auf Anfrage gefertigt werden.

Produktionsprogramm Papier PA …

PAPL
PAMA
PAMAD

PAMAR
PAMRD
PAMZ
PAMZR

Plain-Papier (unmetallisiert)
Aluminiummetallisierung
Aluminiummetallisierung beidseitig
Aluminiummetallisierung mit Randverstärkung
Aluminiummetallisierung mit Randverstärkung beidseitig
Zinkmetallisierung
Zinkmetallisierung mit Zink-Randverstärkung

Standarddicken (µm)

8,0 / 9,0 / 10,0 / 12,0

Schnittbreiten

> = 8,0 mm

Freirand

> = 1,5 mm

Innendurchmesser Wickelhülse

75 mm

Rollenaußendurchmesser

155 mm / 165 mm / 180 mm / 200 mm / 240 mm / 300 mm

Typische Eigenschaften

hohe Temperaturbeständigkeit, niedriger Verlustfaktor bei hohen Temperaturen, hohe Dielektrizitätskonstante - daraus resultierend hohe Kapazität bei kleinem Kondensatorvolumen

Typische Anwendungsbereiche

  • Leistungskondensatoren für die Blindstromkompensation
  • Kondensatoren für induktive Erwärmungsanlagen
  • Motorkondensatoren
  • Kondensatoren für Haushaltsgeräte

© Copyright 2012 Birkelbach Kondensatortechnik GmbH · Alle Rechte vorbehalten.
Website by Langer Werbung · Werbeagentur

AGB | Impressum